Operette "Das Mädchen von Elizondo" von Jaques Offenbach wird im Café aufgeführt

Unter Leitung von Ulrich Herrmann trat das Salon Orchester "Con Sentimento" mit einer Operettendarbeitung in unserem Hause auf.

Operette "Das Mädchen von Elizondo" von Jaques Offenbach wird im Café aufgeführt

Brigitta Herrmann als Manuelita, Florian Mitterwald als Miguel und Bernhard Blaschke als Vertigo sorgten im ausverkauften Saal für tolle Stimmung und zeigten neben ihren stimmlichen auch ihre schauspielerischen Fähigkeiten.
Den Zuschauern - Bewohnern und Gästen des Hauses - gefiel die Inszenierung so gut, dass es viel Applaus für die Akteure gab.
Dirigent und Organisator Ulrich Herrmann versprach dann nach der Aufführung auch, gerne wieder mit einem anderen Programm zu uns ins Haus zu kommen.
Danke für diesen unterhaltsamen und amüsanten Operettennachmittag!