Eleonore Ulbrich schickt uns "Gedichte für jeden Tag"

Mit den "Oldtimern" ist Eleonore Ulbrich schon viele Jahre bei uns zu Vorlesungen im Haus. Jetzt in Zeiten von Besuchsverbot und Ausgangsbeschränkungen hat sie mit einer tollen Idee viel Freude zu uns gebracht.

Eleonore Ulbrich schickt uns "Gedichte für jeden Tag"

Jeden Tag ein Gedicht zum Vorlesen für unsere Bewohner*innen und damit Freude und Abwechslung in den Alltag bringen - das war ihr Gedanke.
Und so schickt sie uns seit einigen Wochen immer sieben Gedichte für eine Woche zu. Diese werden dann am Morgen oder zum Mittagessen vorgelesen.
Nun haben wir den "Gedichtband" gesammelt und auf einer Stellwand festgehalten, wie auf dem Bild zu sehen ist.
Wir sagen herzlichen Dank für die tolle Idee und wünschen beste Gesundheit in Corona-Zeiten!