Beste Stimmung beim Sommerfest trotz unbeständigen Wetters

Mit Rücksicht auf das wechselhafte Wetter entschied sich Heimleiter Gottfried Fuhrmann dazu, das Sommerfest größtenteils in die Innenräume bzw. auf die Wohnbereiche zu verlagern.

Beste Stimmung beim Sommerfest trotz unbeständigen Wetters

Mutige duften trotzdem in den Garten, wo der frühere Chefkoch des diako, Arno Feller, saftige Steaks und Würstchen auf den Grill legte.
Alleinunterhalter Walter Vida hatte seine Musikanlage im Foyer im EG aufgestellt, um so durch das ganze Haus gehört werden zu können.
Traditionell gab es zu Beginn des Festes vom Betreuungsteam gebackene Waffeln.
Bei einem kühlen Bier aus dem Fass konnte man sich drinnen oder draußen unterhalten und den Nachmittag genießen.
Auch der Vorstand - Oberin Christiane Ludwig, der neue Rektor Dr. Jens Colditz sowie Ex-Rektor Heinrich Götz, dessen Schwiegermutter Bewohnerin unseres Hauses ist, ließen es sich nicht nehmen, das Sommerfest mit uns zu feiern.
So wurde es ein fröhlicher und unterhaltsamer Nachmittag, an den alle gerne zurückdenken.